Dienstag, 14. Januar 2014

Creadienstag - Upcycling

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich etwas zum Creadienstag beisteuern.
Letzte Woche wollte ich schon fast diesen Sessel von meinem Töchterchen wegwerfen. Er hat Löcher und schon mehr als gelitten.

 
Aber halt, da kann man doch noch etwas daraus machen!
Also habe ich ihn auseinander geschnippelt.
 

Das untere Teil soll eine Spielstraße für meinen Kleinen werden, der passende Straßenstoff, Kombistoff und ein festerer Stoff für die Rückseite, liegt schon parat.

 
 
Und soweit bin ich gekommen. Leider weiß ich noch nicht genau wie ich die Rückseite anbringe?! Entweder mit der Hand zunähen oder einen Reißverschluss einsetzen, leider habe ich keine Meterware da :-(
 

 
Vielleicht habt ihr ne Idee???
 
Ich freue mich auf die anderen Creadienstag-Teilnehmer.
 
 
Noch eine andere tolle Mitmach-Aktion gibt es auf meinem anderen Blog, den ich mit meiner Kollegin mache.
 

LG Claudia
 
 
 


 
 
 


Kommentare:

  1. Wegwerfen?? Umgotteswillen. Gut, dass Du das nicht getan hast - Schaumstoff neu kaufen ist so teuer, und man kann so herrliche Sachen draus machen!
    Du könntest die Rückseite festkletten. Halb festnähen, an die obere Hälfte dann Klettverschluss, das hält prima. Alternativ könntest Du auch die Rückseite aus festem, aber dehnbarem Stoff machen - ich habe da mal mit Sweat experimentiert, das ging ziemlich gut, da habe ich am Ende nur eine einzige Seitennaht noch schließen müssen und habe dafür beide Seiten verstärkt, gelocht und das Ganze zugebunden, damit der Bezug abnehm- und damit waschbar bleibt.
    Aus unseren Kissen werden immer Burgen gebaut, die sind einfarbig ... ich glaube aber, ich spendiere ihnen mal einen neuen Bezug, der auf einer Seite solche Straßen hat und auf der anderen diesen recht ähnlichen Stoff mit Schienen. Das schadet den Burgenbaueignung nicht, sorgt hier aber mit Sicherheit für größte Begeisterung, und mit Autos lässt sich dann auch darauf spielen - vielen Dank für die Anregung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen Kommentar, ich bin über desse Länge echt begeistert. Deine Empfehlungen was die Rückseite angeht, werde ich prüfen. Ich schaue mich mal auf deinem Blog um, villeicht finde ich ja deine Experimente. Eines der beiden übrigen Teile wird auf jeden Fall ein Kissen zum Anlehnen an die Wand (auf Wunsch des Töchterchens). Ich werde berichten.

      LG Claudia

      Löschen
    2. Da gibt es nur einen einzigen Beitrag, leider, und der ist in experimenteller Hinsicht nicht hilfreich, damals hatten die Dinger nur einen komplett verschlossenen Basisbezug:
      http://kleineviecher.wordpress.com/2013/10/22/wer-braucht-schon-ein-sofa/
      Wenn ich sie neu beziehe, mache ich auf jeden Fall ein paar Fotos, auch vom "Tathergang". Am elegantesten wäre vermutlich ein versteckter Reißverschluss, das abe ich aber noch nie gemacht, und ich würde ihn angesichts der wilden Tobereien auch gern wirklich sehr, sehr sicher verstecken wollen. ;)

      Löschen
    3. Ich werde die Augen offen halten. Einen RV wollte ich eben nicht unbedingt machen. Vielleicht geht es auch mit KamSnaps... wie gesagt ich werde berichten, vielleicht schon nächsten Dienstag.

      LG Claudia

      Löschen
  2. Da hast Du was vor bin gespannt ;-).

    Und deinen Blog habe ich auch noch gleich entdeckt. Habe mich gleich mal als neuer Leser bei Dir eingetragen, vielleicht magst Du auch meinen Blog besuchen kommen ?

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch und deinen Kommentar. Ich gehe gleich mal bei dir nach Ideen stöbern. Auf jeden Fall hast du einen sehr schönen Blog.

      LG Claudia

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...